Soforthilfe für Selbstständige, Freiberufler und kleine Betriebe

Die Hessische Landesregierung hat ein Soforthilfsprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen und Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft (ausgenommen Primärerzeugung), Sozialunternehmen, sowie Selbstständige, Soloselbstständige und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt. Lesen Sie hier weiter.

Quelle: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

 

Unterstützung zum Erhalt der Arbeitsplätze – Kurzarbeitergeld:

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens treffen immer mehr Unternehmen in Nordhessen. Um wirtschaftliche Einbußen und Auftragsrückgänge abzufedern, sind derzeit sehr viele Betriebe an Kurzarbeit interessiert. Zehn Fragen und Antworten, wie Kurzarbeit genutzt werden kann und was sich rückwirkend seit Anfang März geändert hat.

Quelle: Handwerkskammer Kassel

 

 

Ausbildungsplatzoffensive 2020/2021



ausbildungsplatzoffensive.de

"Lebende Werkstätten" Halle 7

 

auf der trend-messe 2019

Betriebswirtschaftliche Sprechtage


 Alle Termine in der Übersicht, Anmeldung telefonisch unter (0661) 902240

 Aktuelle Seminare und Kurse

 AUSBILDUNG & SPRACHE

Ausbildungsbegleitende Sprachförderung

Keine Idee nach der Schule? Zu viele Möglichkeiten?

Das Praktikumsjahr ist dein Einstieg ins Berufsleben. Dein Weg zum Traumberuf.

 

 

Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Fulda e. V.

 

PARTNER DES HANDWERKS

 

 

Projektförderung "Trägerverein"

überbetriebliche Berufsbildungsstätte

 

Mitglieder-Login