Seite: Corona-News » Verordnungen und Gesetze
https://www.kh-fulda.de/corona-news/verordnungen-und-gesetze.html

Coronavirus: Aktuelle Gesetzgebung

Die Coronavirus-Epidemie bringt eine neue Rechtslage – viele Rechtsgebiete sind von den aktuellen Maßnahmen betroffen. In unserem Dossier sammeln wir Wissenswertes zu allen Aktivitäten des Gesetzgebers, der Verwaltung und der Justiz rund um die Corona-Pandemie und deren Bekämpfung.

Gesetz zur Errichtung eines Wirtschaftsstabilisierungsfonds (Wirtschaftsstabilisierungsfondsgesetz – WStFG) vom 27.03.2020 (BGBl I Nr. 14, Seite 543–555)

·        Änderung und Umbenennung des Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetzes, jetzt „Gesetz zur Errichtung eines Finanzmarkt- und eines Wirtschaftsstabilisierungsfonds (Stabilisierungsfondsgesetz)“ (Änderung von § 6, § 8, § 10, Aufhebung von § 14e und § 18, Umnummerierung von §§ 15 bis 17 in §§ 29 bis 31, Einfügung von § 15–28)

·        Neufassung und Umbenennung des Finanzmarktstabilisierungsbeschleunigungsgesetzes, jetzt „Wirtschaftsstabilisierungsbeschleunigungsgesetz“

·         Änderung des Kreditwesengesetzes (Änderung von § 2)

·         Änderung des Wertpapierhandelsgesetzes (Änderung von § 3)

Gesetz über die Feststellung eines Nachtrags zum Bundeshaushaltsplan für das Haushaltsjahr 2020 (Nachtragshaushaltsgesetz 2020) vom 27.03.2020 (BGBl I Nr. 14, Seite 556–568)

·         Änderung des Haushaltsgesetzes 2020 (Änderung von § 1, § 2, § 3 und § 5)

·         Änderung des Bundeshaushaltsplans 2020

·         Geänderte Anwendung des § 59 der Bundeshaushaltsordnung

Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27.03.2020 (BGBl I Nr. 14, Seite 569–574)

·        Gesetz zur vorübergehenden Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und zur Begrenzung der Organhaftung bei einer durch die COVID-19-Pandemie bedingten Insolvenz (COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz – COVInsAG)

·        Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

·         Änderung des Einführungsgesetzes zur Strafprozessordnung (Änderung von § 10)

·        Änderung des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche (Neuregelung von Artikel 240 „Vertragsrechtliche Regelungen aus Anlass der COVID-19-Pandemie“ mit Regelungen für Verbraucher und Kleinunternehmer, Beschränkung der Kündigung von Miet- und Pachtverhältnissen sowie Regelungen zum Darlehensrecht.

Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 (Sozialschutz-Paket) vom 27.03.2020 (BGBl I Nr. 14, Seite 575–579)

·        Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch (Änderung von § 67)

·        Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (Einfügung von § 421c)

·         Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch (Änderung von § 64 und § 115)

·         Änderung des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch (Änderung von § 302)

·         Änderung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (Einfügung von § 141)

·         Änderung des Bundeskindergeldgesetzes (Änderung von § 20)

·         Änderung des Bundesversorgungsgesetzes (Einfügung von § 88a)

·         Änderung des Arbeitszeitgesetzes (Änderung von § 14)

·         Änderung des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte (Änderung von § 106)

·         Gesetz über den Einsatz der Einrichtungen und sozialen Dienste zur Bekämpfung der Coronavirus SARS-CoV-2 Krise in Verbindung mit einem Sicherstellungsauftrag (Sozialdienstleister-Einsatzgesetz – SodEG)

Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen (COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz) vom 27.03.2020 (BGBl I Nr. 14, Seite 580–586)

·        Änderung des Krankenhausfinanzierungsgesetzes (Änderung von § 19, Neufassung von § 21–24)

·         Änderungen des Krankenhausentgeltgesetzes (Änderung von § 4, § 15)

·         Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (Änderung von § 87a, § 87b, § 105, § 125, § 125a, § 275b, § 275c, § 275d, § 283 und § 327, Einfügung von § 111d und § 330)

·         Änderung des Elften Buches Sozialgesetzbuch (Änderung von § 10, § 113b,  § 114b und § 114c, Einfügung des Dritten Abschnitts, § 147¬–152)

·         Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (Änderung von § 53)

Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite vom 27.03.2020 (BGBl I Nr. 14, Seite 587–592)

·         Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (Änderung von § 4, § 5, § 28, § 56, § 57, § 58, § 66 und § 73, Einfügung von § 5a)

·         Änderung des IGV-Durchführungsgesetzes (Änderung von § 12)

·         Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (Änderung von § 4a, Einfügung von § 287a)

·         Änderung des Baugesetzbuches (Einfügung von § 246b)

Verordnung über Erleichterungen der Kurzarbeit (Kurzarbeitergeldverordnung – KugV) vom 25.03.2020 (BGBl I Nr. 14, Seite 595-595)

Zur KugV

Erste Verordnung zur Änderung der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung vom 25.03.2020 (BGBl I Nr. 14, Seite 596-596)

Zur PpUGV

Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das Kurzarbeitergeld vom 13.03.2020 (BGBl I Nr. 12, Seite 493–494)

Diese bereits etwas zurückliegende Verkündung bewirkt folgende Änderungen:

·         Änderung des Dritten Buches Sozialgesetzbuch (Änderung von § 109)

·         Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (Änderung von § 11, Einfügung von § 11a)

Quelle: juris.de