Seite: Innovationspreis Handwerk
https://www.kh-fulda.de/innovationspreis-handwerk.html

Innovationspreis 2019- Jetzt bewerben

Zum fünften Mal in Folge lobt die Kreishandwerkerschaft den Innovationspreis des Handwerks aus. Mit diesem Preis sollen einmalige und besonders gelungene Unternehmenskonzepte im Handwerk, neue Entwicklungen oder einzigartige Produkte oder Dienstleistungen prämiert werden, die in besondere Weise etwas typisch Handwerkliches repräsentieren und damit letztlich auch positiv zum Image des Handwerks insgesamt beitragen. Unsere exklusiven Partner bei der Vergabe des Innovationspreises sind die Fuldaer Zeitung sowie die Messegesellschaft Kinold.

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen mit Hauptsitz oder Niederlassung im Landkreis Fulda oder einem Nachbarkeis, die in die Handwerksrolle eingetragen sind. Der Betrieb kann sich mit seinem gesamten Unternehmenskonzept oder auch nur mit einzelnen, besonders innovativen oder einzigartigen Produkten oder Dienstleistungen bewerben. Auch Existenzgründer können teilnehmen, wenn sie bereits ein fertiges Geschäftskonzept vorlegen können und eine Eintragung in die Handwerksrolle vorgesehen ist.

Ausgelobt werden ein erster, zweiter und dritter Platz, die durch eine unabhängige Jury vergeben werden. Die Preise sind jeweils dotiert mit einem Weiterbildungsgutschein im Wert von 3.000,- Euro, 2.000,- Euro, und 1.000,- Euro. Die Jury wird unter allen Teilnehmern eine Vorauswahl treffen und jene Top-Ten bestimmen, deren Innovation im Journal Wirtschaft & Karriere in der Fuldaer Zeitung vorgestellt wird. Der Sieger des Innovationspreises hat die Möglichkeit, sich auf der kommenden Trendmesse kostenlos zu präsentieren.

Bewerbungsschluss ist der 8. Februar 2019. Die Bewerbungsunterlagen stehen unten zum Download bereit oder können in der Kreishandwerkerschaft auch direkt angefordert werden bei Herbert Büttner, Tel. (0661) 90224-16. Wir sind Ihnen gerne auch behilflich beim Ausfüllen der Unterlagen. 

Bewerbungsunterlagen zum Download <<hier
Teilnahmebedinungen zum Download <<hier

Drei gute Gründe, warum Sie sich um den Innovationspreis unbedingt bewerben sollten

1.  Ihre Innovation, Ihr Unternehmen, Ihr Produkt rücken in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses 
Das mediale Interesse am Innovationspreis ist groß. Im Vorfeld werden die 10 besten Bewerbungen vorgestellt. Auch wenn Sie nicht ganz oben auf dem Treppchen landen sollten, ist die Wahrscheinlichkeit folglich doch sehr groß, dass über ihre Innovation in der Fuldaer Zeitung berichtet wird. Die Bekanntgabe des Siegers erfolgt am 14. März 2019 anlässlich des Innovationsabends auf der Trendmesse. Die Top Ten werden hierzu eingeladen. Das mediale Interesse an diesem Abend ist groß. Der Sieger erhält einen kostenlosen Messestand, um seine Innovation auf der Trendmesse zu präsentieren. 

      2.   Mit Ihrer Bewerbung profilieren Sie sich als moderne Handwerksbetrieb gegenüber Ihren Kunden
Vielleicht hat Ihre Idee, Ihre Innovation ja schon länger in der Schublade geschlummert. Vielleicht fehlten Ihnen bisher die Möglichkeiten, sich mit Ihrer Idee oder Ihrer Innovation näher zu beschäftigen. Jetzt erhalten Sie die einmalige Möglichkeit, sozusagen über Nacht bekannt zu werden. Mit der Bewerbung um den Innovationspreis weisen Sie sich gegenüber ihren Kunden als moderner, zukunftsorientierter Handwerksbetrieb aus. Sie verschaffen sich damit einen deutlichen Wettbewerbsvorsprung gegenüber Ihren Mitbewerbern. 

      3.  Für den Innovationspreis Handwerk gilt: „Wer nicht mitmacht, der hat schon verloren“.
Der Aufwand für Ihre Bewerbung ist gering. Sie müssen lediglich Ihre Idee kurz skizzieren. Dabei gilt: Ein Bild oder ein Foto sagt mehr als 1000 Wort. Gerne sind wir Ihnen bei der Formulierung  und dem Ausfüllen der Bewerbungsunterlagen behilflich. Rufen Sie uns einfach an. Die Investition in ein paar Minuten Zeit kann sich lohnen und zur Investition Ihres Lebens werden. 

 

Pressespiegel - Berichterstattung über den Innovationspreis Handwerk in den Medien

Innovationspreis Handwerk - Gewinner 2018


Innovationspreis Handwerk - Gewinner 2017

Vorstellung der Teilnehmer

Innovationspreis Handwerk - Die Jury bei der Arbeit